Das ALTISSIMO-Prinzip

Die Handhabung der zweiteiligen ALTISSIMO- Kragen ist denkbar einfach.

Nachdem Sie Ihre Bluse angezogen und zugeknöpft haben, wird der Kragen angelegt.

Beim Hemdblusenkragen fixieren Sie hierzu den separaten Kragensteg per Klettverschluss am oberen Ende der Knopfleiste der Bluse. Hierdurch wird die Knopfleiste optisch nach oben verlängert. Anschließend legen Sie den ALTISSIMO- Kragen um den Hals und befestigen ihn ebenfalls per Klettverschluss vorne am oberen Ende des Kragenstegs unterhalb des Kinns.

Der sogenannte Vatermörderkragen wird ohne separaten Kragensteg an der Bluse fixiert.

Und so geht's:

                     Hemdblusenkragen mit separatem Kragensteg

Schritt 1:

  • Bluse (Hemd) mit Stehkragen bzw. Kragensteg (nach Abtrennung des Oberkragens), wird durch Annähen von Klettbändern für das Anbringen eines ALTISSIMO- Kragens präpariert (Bild 1).

Schritt 2:

  • Separater Kragensteg (hier mit 4- Knöpfen-Applikation), Höhe 7 cm, wird - in der Höhe variabel- am Kragensteg der Bluse angesetzt und mittels Klettband fixiert (Bild 2).

Schritt 3:

  • Der Kragen selbst wird mittels Klettband am separaten Kragensteg fixiert (Bild 3 und 4).

                  Hemdblusenkragen mit Kragensteg "Spezial"

Eine Alternative zum einfachen Kragensteg bietet der Kragensteg "Spezial". Dieser  wird um den Hals gelegt und per Klettband im Nacken fixiert (Bild 5 und 6).
Er ermöglicht das Tragen eines ALTISSIMO-Kragens ohne präparierte Bluse (Hemd) , etwa zu einem Kleid oder Pullover (Bild 7 und 8) oder auch völlig separat (Bild 9).

                   VM-Kragen

Der VM-Kragen wird ohne Verwendung eines separaten Kragenstegs direkt an der Bluse (Hemd) fixiert (Bild 10 und Bild 11).
Um den Spalt vorne zwischen den Kragenenden zu verdecken, empfiehlt sich entweder die Verwendung eines Schmuckbandes (Bild 12) , an dem auch eine Brosche angebracht werden kann (Bild 13) oder die Verwendung einer Krawatte (Bild 14).

Handhabung

Bild 12